Aktuelles

Feuerwehrausflug Mörbisch

Heuer führte uns unser Feuerwehrausflug nach Mörbisch. Bei strahlenden Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen erkundeten wir, nach dem Mittagessen, bei einer Schifffahrt den Neusiedlersee. Vorbei an der Seebühne Mörbisch, dem Grenzstein Österreich/Ungarn und den mit Schilf gedeckten Pfahlbauten in Fertörakos(Ungarn) führte uns die Rundfahrt wieder nach Mörbisch, wo so mancher den Sprung ins kühle Nass wagte. Am Abend besuchten wir die Feierlichkeiten der FF-Mörbisch, die ihr 125-jähriges Bestehen sowie die Weihung ihres Bootshauses feierte. Es war ein wunderbarer Ausflug und ich freue mich schon auf den nächsten.

 

 

Feuerwehrfest 

Auch heuer fand unser Sommerfest bei strahlendem Wetter statt. Am Samstag und Sonntag, dem 23. und 24. Juli, sorgte das “Endlos Quintett” für Stimmung. Die zahlreichen Gäste konnten sich bei stimmungsvoller Musik, verschiedensten Speisen und kühlen Getränken verwöhnen lassen. Heuer gab es auch eine Verlosung, bei der man Tiffany-Uhren(die von einem Gast gespendet wurden) gewinnen konnte. Einen lustigen Ausklang fand unser Fest  noch beim Frühschoppen. Einen herzlichen Dank an alle Gäste und an alle Helfer.
Am 26.08. gab es für  alle die beim Feuerwehrfest geholfen haben eine Grillfeier.

 

 

 Riesenwuzzler Turnier

Am 20. Juli fand auch wieder das Riesenwuzzlerturnier am Sportplatz in Treffen statt. Bei strahlendem Sonnenschein bestritt eine Mannschaft der FF-Treffen den Wettbewerb.

 

 

Besuch unseres Weinbauern

Am 10. Oktober besuchten wir unsere Kollegen aus Mörbisch. Da wir seit 4 Jahren den Wein für unser Feuerwehrfest von einem dortigen Weinbauern beziehen, entschlossen wir uns diesen heuer zu besuchen.

Nach einem reichhaltigen Mittagsmenü bezogen wir unsere Zimmer im “Weingut Andreashof ” und im Gästehaus Wenzel. Anschließen konnten wir bei einer Weinverkostung die edlen Tropfen genießen. Bei einer gemeinsamen Brettljause lernten wir die Feuerwehr-Kollegen aus Mörbisch besser kennen. Im Anschluss erfuhren wir bei einer Weinkellerbesichtigung mehr über die Region, den Weinbau und die heurige Junglese.
Am nächsten Tag besichtigten wir das Feuerwehrhaus und bekamen die Autos und Geräte erklärt. Anschließend führen wir zum See, wo wir das Feuerwehrboot besichtigen durften. Nach einer Verabschiedung traten wir die Heimreise an. Es war ein schöner und gelungener Ausflug.

 

Kommandantenwahl

Am 18.05. fand die Kommandantenwahl im Rüsthaus Treffen statt. Unter der Aufsicht der Wahlkommission und der zahlreichen Teilnahme der Kameraden, wurde die Wahl durchgeführt. 
Zur Wahl des Kommandanten stellte sich HBI Ing. Wolfgang Münzer, der seine 14-jährige Tätigkeit als Kommandant fortsetzt. Der Aufgabe des Stellvertreters stellt sich LM Daniel Frank, der den OBI Adolf Pernull in seinem Amt ablöst.

 

Jahreshauptversammlung 

Fast vollständig sind die Kameraden der FF-Treffen der Einladung des Kommandanten gefolgt. Unter den Ehrengästen befanden sich Bgm. Klaus Glanznig, Altbürgermeister, Ehrenbürger und Ehrenringträger Karl Wuggenig, AFK BR Libert Pekoll auch i.V. von BFK OBR Hermann Debriacher, GFK HBI Harald Karl, EABI Josef Steinwender sowie EABI Raimund Pucher. 
Im Zuge der Jahreshauptversammlung wurden auf eine Reihe von Fehlalarmen hingewiesen, die Gewerbebehörde hat strikte Richtlinien erlassen. Bezugnehmend auf die im Vorjahr erfolgte Sammlung in der Bevölkerung, die, wie er erfreut feststellte, ein sehr gutes Ergebnis brachte, führte der Kommandant aus, dass mit diesen Spendeneinnahmen die Schutzbekleidung für die gesamte Kameradschaft auf den letzten Stand gebracht wird und auch Schutzhelme angekauft werden. Besonders erfreut zeigte sich der Kommandant über die mustergültige Übungs- und Schulungsmoral seiner Mannschaft. Der Bericht des Kameradschaftsführers gestaltete sich gewohnt humorvoll und unterhaltsam. Der gemütliche Teil wurde bei den Wirtsleuten Gina und Friedhelm Kohlweiß eingeleitet. 

Angelobungen, Beförderungen, Ehrungen, Auszeichnungen:

Neueintritte: Sandra Bacher, Anja Münzer, Klaudija Majer
Angelobungen/Beförderungen: FM Birgit Gallob, FM Moritz Rossmann, FM Mihaly Heder
Dienstaltersabzeichen:
Ärmelstreifen in Rot 1 (5 Dj.): FM Patrick Glanznig, FM Moritz Rossmann, FM Gerhard Umfahrer

Ärmelstreifen in Rot 2 (10 Dj.): FM Martin Glanznig
Ärmelstreifen in Rot 3 (15 Dj.): HFM Sebastian Kreer, HFM Gerhard Waste, HFM Marko Wurmitzer
Ärmelstreifen/Silber 1 (20 Dj.): HFM Stefan Münzer
Ärmelstreifen/Silber 2 (25 Dj.): HFM Alexander Blues, HFM Thomas Münzer, HFM Bruno Valente Ärmelstreifen/Silber 3(30 Dj.): HFM Karl Gallob, HBI Ing. Wolfgang Münzer, OV Johann Pernull, HFM Erwin Schönett, HFM Sylvester Thalhammer, HFM Rudolf Strassnig
Ärmelstreifen/Gold 1 (35 Dj.): HFM Josef Glabischnig Ärmelstreifen/Gold 2 (40 Dj.): HFM Gottfried Liesinger
Funktionsabzeichen:
Maschinist: FM Margret Bacher, FM Christin Friedl MBA, MSc, FM Moritz Rossmann
Atemschutz: FM Christof Frank
Ehrungen:
Atemschutzleistungsabzeichen in Gold: HFM Franz Bacher jun., HLM Florian Steinwender
Kraftfahrer- u.Masch.- Abzeichen/Silber: HFM Alfred Waste
Ehrenzeichen 25 Jahre FF-Tätigkeit: HFM Alexander Blues, HFM Thomas Münzer, HFM Bruno Valente
Ehrenzeichen 40 Jahre FF-Tätigkeit: HFM Gottfried Liesinger
Überstellung gem. VO.KLFV. (Erreichung Alterslimit 65. Lebensjahr) in den Stand „Altmitglied“: HFM Josef Kampitsch

Atemschutzleistungsbewerb

Auch eine Abordnung der FF-Treffen nahm am 04.Oktober am Atemschutzleistungsbewerb teil.  Diese Atemschutzleistungsprüfung ist auf den Feuerwehreinsatz abgestimmt. So kommt es auf das präzise Arbeiten im Atemschutzeinsatz an. Die Zeit ist nicht das ausschlaggebende Kriterium sondern die Präzision der auszuführenden Handgriffe. Die Atemschutzleistungsprüfung besteht insgesamt aus fünf Stationen.

  • Theoretische Prüfung Einsatzvorbereitung
  • Richtiges Anlegen des ATS-Gerätes
  • Gasaustritt Innenangriff (Zimmerbrand im 2. OG des Brandhauses des KLFV)
  • Herstellen der Einsatzbereitschaft 

Die Feuerwehr Treffen erreichte bei diesem Leistungsbewerb das goldene Abzeichen. Nochmals herzlichen Glückwunsch den teilnehmenden Kameraden.  

ASVÖ Familienspieltag

Am 4. Oktober 2014 fand zum bereits 4. Mal der Familiensporttag Gegendtal statt. Am Sportplatz in Treffen konnten rund 200 Kinder und ihre Begleiter an 15 Stationen, betreut von Vereinen aus Treffen, Feld am See, Sattendorf, Radenthein und Villach, verschiedenste Sportarten kennen lernen und ausprobieren. 
Auch die Feuerwehr Treffen war mit einer kleiner Flying Fox Rutsche mit dabei. Die Kameraden aus Sattendorf betreuten das Bierkistenklettern. 

Besuch der Spielstube zum flinken Marienkäfer

Im Juni bekam die Feuerwehr Treffen Besuch von der Spielstube zum flinken Marienkäfer. Mit viel Gespür für die Kinder führten unser Kamerad Franz Bacher die Kinder durch das Feuerwehrhaus und sogar eine kurze Fahrt mit dem Tank 4000 über den Parkplatz wurde den Kindern geboten. Mit einem Lied und Tanz bedankten sich die Kinder bei der Feuerwehr. 

Tagesausflug Berchtesgaden 27.09.2014

Unser Ausflug führte uns heuer in das wunderschöne Berchtesgadener Land in Bayern. Nach einem stärkendem Frühstück machten wir uns auf den Weg zum, in 1820m Seehöhe liegenden, Kehlsteinhaus. Mit Spezialbussen und dem berühmten Aufzug, welcher mit Spiegeln und Messing verkleidet ist, erreichten wir das Haus. Hitler hat es zu seinem 50. Geburtstag von seiner Partei geschenkt bekommen. Das Haus wurde ausschließlich für Konferenzen genutzt und ist bis heute noch sehr gut erhalten.
Oben angekommen konnten wir den herrlichen Ausblick genießen. Nach einer Führung und einem Mittagessen ging es auf zum Königssee. Der Großteil des Sees liegt im Nationalpark Berchtesgaden. Der See ist Eigentum des Freistaates Bayern.  Dieser zwischen Berghängen eingebettete Gebirgssee ist jeden Besuch wert.

Nach einem gemütlichen Abschluss traten wir die Heimreise an. 

2. Landesfeuerwehrjugend-Zeltlager

Vom 25. bis 27. Juli fand im internationalen Pfadfindercamp in Techuana in Rosegg das 2. Kärntner Landesfeuerwehrjugend-Zeltlager statt.
An die 400 Jungflorians aus ganz Kärnten und Gäste aus Slowenien haben daran teilgenommen. Unter dem Motto “Natur pur, unterwegs mit allen Sinnen” gab es eine feierliche Eröffnung mit Gottesdienst, einen Badeausflug an den Faaker See, eine Lager-Olympiade und einen Besuch im Hochseilgarten am Tabor. Am dritten Tag sorgten Kameraden aus dem Gegendtal für das leibliche Wohl der Jugendlichen. Gemeinsam wurde auch die Siegerehrung der Lagerolympiade und der Abschied mit der Jugend gefeiert.

Empfang des Olympiasiegers 

Am 22.02.2014 war es so weit, Treffen bereitete den Abfahrts- Olympia- Sieger am Dorfplatz einen Riesenempfang. Die Schulkinder begrüßten den Star aus Afritz mit rot- weiß-roten Olympiafahnen. 

Angelobung am 21.02.2014

Am Freitagnachmittag wurden nach 28 Jahren wieder 650 Jungsoldaten in Treffen angelobt. Neben dem Segen der Priester, wurde von den Rednern die Bedeutung des Bundesheers betont. Besonders hervorgehoben wurden die Einsätze während des Schneechaos im Lesachtal.
Die jungen Männer vom Führungs- und Unterstützungsbataillon 1, Stabsbataillon, Jägerbataillon 26 und dem Pionierbataillon schworen den Treueid auf die Republik. Die Feier wurden von den Feuerwehren des Abschnitts Gegendtal, dem Kameradschaftsbund, den Goldhaubenfrauen und der Wasserrettung durch ihre Anwesenheit unterstützt. 

Jahreshauptversammlung 2014

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung,18.01., konnte Kommandant HBI Ing. Wolfgang Münzer neben zahlreichen Ehrengästen auch die anwesende Kameradschaft samt der Altkameraden willkommen heißen. 
Bezugnehmend auf den schon wie gewohnt klar strukturiert und übersichtlich in broschürter Form vorliegenden Jahresbericht, erstattet der Kommandant umfassenden Dank an seinen Stellvertreter OBI Adolf Pernull und PFM Margret Bacher für die Redaktion und Gestaltung dieses informativen “Leistungskatalogs”, mit enthalten finden sich darin auch die Einzelberichte der Beauftragten. 
Erfreut zeigt er sich über die große Schulungs- und Übungsmoral seiner Mannschaft. “Übungskaiser” würden heuer BM Daniel Gross und HFM Gerald Gallob. Teilt man die Summe der an der Landesfeuerwehrschule besuchten Kurse durch den Mannschaftsstand ergibt dies 8 Kurse je Aktiven, was zweifelsfrei höchst beachtenswert ist. 
Es wurde auch der Termin unseres diesjährigen Feuerwehrfests bekannt gegeben, welches am am 19. und 20. Juli statt findet. 
Mannschaftsstand: 49 Aktive, 5 Reservisten, 15 Altkameraden
Einsätze: 21 Brandeinsätze, 27 technische Einsätze, 14 Fehlalarme
Übungen: 62 Übungen

Jahresbericht finden sie  >>hier<<

 

Das Rüsthaus erstrahlt in neuem Glanz

ruesthaus_neu (2)

Nach fast 30 Jahren waren die Füllungen der Einfahrtstore bei unserem Rüsthaus durch die Sonne derart beschädigt, sodass sie ausgetauscht werden mussten. Die Marktgemeinde Treffen hat im Budget für 2013 die Finanzierung der Tore sichergestellt. In der Folge konnte die Marktgemeinde Treffen für die Finanzierung der Tore eine Förderung aus Mitteln der Stadt Umlandkooperation lukrieren, sodass finanzielle Mittel für die Gestaltung der Fassade frei wurden. Als letzter Schliff wurde von unseren Kameradenn “mit Stromausbildung” Adolf Pernull, Christian Hauptmann und Gerald Gallob eine Beleuchtung installiert, die unsere Fahrzeuge in der Nacht beleuchten. Ich bedanke mich bei allen beteiligten Firmen(Fa. Lindpointner, Fa. Musil) und bei den freiwilligen Helfern für das gelungene Werk.
Der GFK Stv. HBI Ing. Wolfgang Münzer 

 

Feuerwehrübung Kindergarten Treffen

Capture

Am Montag, den 4.Juni 2013 herrschte große Aufregung im Kindergarten Treffen. 14 Feuerwehrmänner und -frauen der Freiwilligen Feuerwehr Treffen führten eine  Feuerwehrübung durch. Angefangen vom Herausklettern aus dem Kellerschacht, bis hin zum Bergen der Kinder und Mitarbeiterinnen über das Dach, wurde alles für einen Ernstfall erprobt.

Da die Kinder im Vorfeld durch die Pädagoginnen gut vorbereitet wurden und Dank dem großen Einsatz der zahlreichen Feuerwehrleute, verlief die Übung zur vollsten Zufriedenheit aller.
Das Kindergartenteam bedankte sich für die gelungene Übung mit einem Imbiss.
Wir danken dem Feuerwehrkommandanten HBI Ing. Wolfgang Münzer und seinen Kameraden für den reibungslosen Ablauf der Übung und das eindrucksvolle Erlebnis für die Kinder.
Kerschbaumer Gabi

 

Gemeindeübung Herrnhilf 2013

Am Sonntag, den 5. Mai 2013, fand im Kinderheim Herrnhilf der Diakonie Kärnten die heurige Gemeindefeuerwehrübung statt. Neben mehr als 60 Feuerwehrmännern und -frauen konnte unser GFK HBI Harald Karl in Vertretung unseres Bürgermeisters Herrn Klaus Glanznig Herrn GV Armin Mayer begrüßen. Von Seiten der Diakonie Kärnten war der Sicherheitsbeauftragte der Diakonie, Herr Ing. Walhütter, der Haustechniker Herr Maier und die Heimleitung des Kinderheims anwesend. Vom Einsatzleiter Herrn OBI Adolf Pernull wurde im Zuge des Brandeinsatzes auch eine Drehleiter zur Brandbekämpfung angefordert. Diese Drehleiter stellte uns die FF Velden, mit dem GFK und Kdt. von Velden Herrn HBI Manfred Brugger als Maschinisten und seinen Hauptmaschinisten als Unterstützung, zur Verfügung. Von dieser Stelle nochmals der Feuerwehr Velden vielen Dank für die perfekte Zusammenarbeit und Hilfe. Nach der Übung wurden wir im Kinderheim großzügig bewirtet und die Gemeindefeuerwehrübung 2013 fand einen kameradschaftlichen und würdigen Abschluss. Für die Feuerwehren der Mgde Treffen
Der GFK Stv. HBI Ing. Wolfgang Münzer e.h.

Das Filmmaterial wurde von Margret Bacher und Kohlweiss Siegi(Luftaufnahmen) zur Verfügung gestellt. Schnitt: Birgit Gallob

 

 

Bergeübung Kanzelbahn 2013

Wie jedes Jahr fand auch heuer wieder unsere Bergeübung bei der Kanzelbahn statt. Zusammen mit den Feuerwehren Winklern- Einöde und Sattendorf  sowie der Bergrettung und der Alpinpolizei übten wir den Ernstfall. Die Übung fand am 3. Mai 2013 statt.

Das Filmmaterial wurde zur Verfügung gestellt von: Margret Bacher, Markus Bacher, Adolf Pernull
Schnitt: Birgit Gallob